Analog Audio

Aus Spiele-Wiki

An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter. Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!)

Verbindungen

Die Kennzeichnungen 1.0, 2.1, ..., 7.2 sind stellen keine Iterations oder Versionsstufen dar, sondern geben Aufschluss über die Anzahl der Kanäle. So bedeutet 1.0, dass nur ein Kanal bespielt wird, also Mono. 5.1 wird hingegen meist als Raumklang bezeichnet, es liefert fünf Kanäle (center, links, rechts, hinten links, hinten rechts) und ein zusätzliches Signal für den Subwoofer.

5 . 1



Anzahl separater Kanäle Anzahl der Subwoofersignale

1
2
5
7
20

0
1
2
5

Mono 1.0

Stereo 2.0

Üblicherweise wird das Stereo-Signal mittels zweier Chinch-Verbindungen hergestellt. Die rot-weißen Stecker sind Synonym zu dieser Tonübertragung. Natürlich ist das Stereo-Signal nicht auf diese begrenzt, so übertragen viele Konsolen, oder Geräte ebenso Stereo über ihre alternativen oder proprietären Verbindungen.

Stereo 2.1

Eine Abwandlung des Stereo-Signals ist 2.1, welches ein zusätzliches Signal für den Subwoofer bereitstellt. Meist wird das 2.0 Signal dafür von Anlagen neu interpretiert und ein vermischtes Signal für den Subwoofer aufbereitet, also auf die niedrigfrequenten Bereiche gefiltert. In Umkehrung werden oft ab dieser Stufe reine Hoch- und Mitteltöner für die einzelnen Kanäle verwendet um ein klareren Klang zu ermöglichen.

Raumklang 5.1