PlayStation

Aus Spiele-Wiki

Die erste PlayStation mit Controller
Insert redirect.png Diese Seite behandelt die erste Generation der PlayStation. Wenn es um die komplette Serie geht ist PlayStation Reihe der richtige Artikel.

Die PlayStation ist die erste eigenständige Konsole von Sony und eigentlich das Ergebnis aus einem geplatzten Deal mit Nintendo und falschem Spiel.

An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter.

Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!)

Die Aufgabenliste und erste Quellensammlung zum Thema:

Wenn du noch weitere Quellen kennst: Bitte ein Rauchzeichen :)

Einer der Launch-Title war unter anderem Ridge Racer.

Versionen

Hauptartikel: PlayStation Modelle Die PlayStation hat in ihrer Verkaufsphase eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfahren, so gibt es Zahlreiche Revisionen, welche sich in den verwendeten Komponenten sowie tw. in den Anschlussmöglichkeiten unterscheiden.

PSone

In Parallel zur Einführung der PlayStation 2 wurde eine komplette Überarbeitung der PlayStation veröffentlicht. Diese wurde auch vom Design überarbeitet und ist kleiner gehalten. Diese Modellreihe hat die Bezeichnung PSone oder ausgeschrieben Playstation One erhalten.

Peripherie und Zubehör

Hauptartikel: PlayStation Peripherie & Zubehör

Controller

Hauptartikel: PlayStation Controller

Der DualShock Controller

Die PlayStation wurde in den ersten Revisionen mit einem einfachen Controller ausgeliefert, der im Laufe der Zeit überarbeitet wurde und so zwei Analog Sticks erhalten hat. Diese Controller haben den Namen Dual Analog Controller erhalten. Diese Form haben die PlayStation Controller bis heute über alle Generationen hinweg beibehalten. Für die PlayStation wurde eine dritte Überarbeitung des Controllers mit Vibration veröffentlicht, diese erhielten die Bezeichnung DualShock Controller.

Da die PlayStation wie die SNES-Konsole nur zwei Anschlussmöglichkeiten bietet wurden ebenfalls Multi Tap-Adapter für die PlayStation veröffentlicht die Spiele mit mehr Spielern ermöglicht. Crash Team Racing konnte so wie der Konkurrent Mario Kart 64 mit vier Spielern gespielt werden, Bomberman Party Edition unterstützte bis zu 5 Spieler und FIFA-Teile sogar bis zu 8 Spieler.

Es wurden aber auch offizielle wie Dritthersteller-Controller für die PlayStation gebaut. So gibt es die PlayStation Mouse wie auch den PlayStation Analog Joystick. Die direkt von Sony im PlayStation Line-up veröffentlicht wurden. Lizenzhersteller wie Hori und andere produzierten ebenfalls Controller gleicher Form für die PlayStation, einige Variationen erhielten Zusätze wie Action-Buttons oder programmierbare Tastenkombinationen. Eine Besonderheit stellt der NegCon Controller von Namco für die PlayStation dar, dieser ermöglicht durch verdrehen die Steuerung im Spiel.

PlayStation
Sony-PlayStation-5501-Console-FL.png

PlayStation | Hardware | Modelle | Modifikationen & Reparaturen | Spiele | Controller | Audio & Video | Peripherie & Zubehör

Konsolen der Sony PlayStation
PlayStation logo.svg

Stationär: PlayStation | PlayStation 2 | PSX | PlayStation 3 | PlayStation 4 | PlayStation 4 Pro | PlayStation 5 

Portabel: PlayStation PoketStation | PlayStation Portable | PlayStation Vita 

Online: PlayStation Network 

Konsolen der 5. Generation
Video-Game-Controller-Icon-IDV-edit-green.svg

Stationär: Pippin | Jaguar | 3DO | PC-FX | Nintendo 64 | Saturn | Nintendo 64 DD | PlayStation | Virtual Boy | CD32 | FM Towns Marty | Playdia | Wonderswan | Loopie

Portabel: Game.com | Pocketstation | Neo Geo Pocket | Game Boy Color | Nomad

Arcade: CP System |

Quellen