SATA Festplatte zu einer internen PlayStation 3 Festplatte machen

Aus Spiele-Wiki

Die Kapazität der PlayStation 3 Festplatten im Auslieferungszustand betrugen nur 20 GB bis maximal 320GB. Die Konsole unterstützt in Hardware allerdings auch 1 TB Festplatten. Über größere existieren zahlreiche Diskussionen.

An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter. Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!) Daher sollte die Seite noch nicht indiziert werden.

Erforderliche Schritte[1]

  • Firmware-Version auf der PlayStation 3 ermitteln
  • Firmware-Update dieser Version herunterladen und auf kompatiblen USB-Stick spielen
  • Alte Festplatte ausbauen
  • neue Festplatte einsetzen
  • im Recovery Modus Starten
  • Firmware-Update einspielen