PlayStation 2 Peripherie & Zubehör

Aus Spiele-Wiki

PlayStation 2 Varianten
An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter. Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!)

Die Möglichkeiten des Zubehörs variieren je nach PlayStation 2 Revision da im Verlauf der FireWire sowie andere Anschlüsse eingespart wurden. Für die Audio- und Videoausgabe wurden neben dem mitgelieferten AV-Anschlusskabels diverse Kabellösungen für den AV Multi Out bereitgestellt. Letzterer von der ersten PlayStation wurde bis zur PlayStation 3 beibehalten. Weiteres dazu siehe: PlayStation 2 Ausgabe.

Controller

PlayStation 2 Controller

Hauptartikel: Dual Shock 2 Der Analog Controller / Dual Shock 2[1] ist der offizielle Standardcontroller für die PlayStation 2. Er ist die Weiterentwicklung der dritten und letzten Form des Controllers der ersten PlayStation-Konsole. Die Farbe ist üblicherweise schwarz, so wie die Konsole, da Sony die Konsole wohnzimmertauglich gestalten wollte. Der Einzige Unterschied zwischen den Variationen ist die Unterstützung der Vibration sowie der aufgedruckte Zusatz bei dem Dual Shock 2. Diese Änderung geht auf einen Rechtsstreit über diese Fähigkeit zurück.

Während der Zeit in der die PlayStation 2 wurde keine weitere alternative Variante des offiziellen Controllers veröffentlicht. Für die jeweiligen Spielkonzepte wurden allerdings vielfältige Steuerungsgeräte, offizielle wie auch durch Dritthersteller, herausgebracht. So gibt es diverse Variationen von Controllern, Lenkrädern, Lightguns, Arcade Sticks und anderen Zubehör.

Speicherkarte

Memory Card for PlayStation 2

Für das Ablegen von Spielständen und Konfigurationen wurde ebenfalls eine überarbeitete Form der Memory Card[2] herausgegeben. Mit dieser konnte jeder Spieler seine eigenen Speicherpunkte besitzen und diese bei Bedarf mitnehmen. Die Speicherkarte wurde meist ebenfalls in der Konsolenfarbe produziert und ausgeliefert. Es gibt allerdings auch Sonderfarben, etwa in transparent rot. Die Speicherkarte besitzt im allgemeinen eine Größe von 8MB. In Japan ist ebenfalls eine Auflage mit 16MB Karten aufgelegt worden. Dritthersteller boten allerdings diverse Größen an. So sind immer noch Karten mit 128MB Speicherplatz verfügbar. Leider unterstützen nicht alle Spiele diese Größen der Speicherkarten problemlos.

Mit dem Erscheinen der Festplatte war es auch möglich Spielstände auf der entsprechend vorbereiteten Partition ebenfalls abzulegen, die meisten Spiele unterstützen diese Form jedoch nicht und erwarten eine Memory Card.

Multitap

PlayStation 2 Multitap-Erweiterung

Mit dem Multitap für die PlayStation 2[2] wurde ebenfalls eine Erweiterung für den Anschluss zusätzlicher Controller und Speicherkarten geschaffen um Spiele in größerer Gruppe zu unterstützen und lauffähig zu machen. Mit einer dieser Erweiterungen können an einem Port vier Spieler angeschlossen werden, so ist es mit zwei Multitap möglich bis zu acht Spieler in ein Spiel aufzunehmen.

Lenkrad

Das offiziell lizensierte Lenkrad wurde von Sony mit dem Namen Driving Force™ GT[1] versehen um auch auf die Fähigkeiten wie Vibration hinzuweisen.

Mikrofone

SingStar®-Mikrofone

Auch Mikrofone wurden in verschiedener Form für die PlayStation 2 veröffentlicht. Die bekanntesten dürften die SingStar®-Mikrofone[1] sein, die als offizielle Ergänzung mit oder zusätzlich mit den gleichnamigen Spielen verkauft wurden. Diese sind ebenfalls als Wireless, also kabellos wie kabelgebunden veröffentlicht worden. Die Konsole erlaubt durch die Front-USB-Steckplätze den Anschluss von bis zu vier Mikrofonen. Auch Dritthersteller wie auch andere Gesangsspiele boten Unterstützung von Mikrofonen oder lieferten diese aus.

Kamera

EyeToy USB-Kamera

Die Kamera der PlayStation 2 erfüllte verschiedene Aufgaben, sie konnte als Webcam für Spiele, Internet wie auch Chats verwendet werden, sowie als Basis für Spiele mit Bewegungssteuerung eingesetzt werden. Offiziell wurde sie EyeToy USB-Kamera[2] benannt. So besitzen die meisten Spiele mit diesen Funktionen einen angelehnten oder davon abgeleiteten Namen.

Ständer

Um die PlayStation 2 in aufrechter Position besser zu präsentieren wurden ebenfalls Vertikalständer[1] zum Kauf angeboten um die Konsole gegen das Umfallen zu sichern. Dabei wird die Konsole in der ersten Form nur hineingestellt, während in der reduzierten Bauform der Ständer direkt mit der Konsole verbunden wird um sie zusätzlich zu sichern.

Fernbedienung

Um die Akzeptanz der Konsole als Abspielgerät für Spiele und Filme im Wohnzimmer weiter zu steigern wurde ebenfalls die DVD-Fernbedienung[2] veröffentlicht. Je nach Revision der Konsole ist der Empfänger integriert oder muss angesteckt werden. Mit der Fernbedienung kann die Konsole komplett gesteuert werden und sie besitzt zusätzlich alle Tasten, welche man von einer Fernbedienung für ein Abspielgerät gewohnt ist.

Netzwerk-Adapter

Networkadapter

Der Netzwerk-Adapter der PlayStation 2 besitzt mehrere Funktionen und Varianten. So ist er gleichzeitig die Grundlage für den Anschluss einer 3,5" IDE-Festplatte an die Konsole. Was die Grundlage für viele der heute beliebten Modifikationen darstellt. Der Adapter war unter anderem auch Bestandteil des PlayStation 2 Linux Kits, die wie auch eine installierbare Version von Final Fantasy XI eine 40 GB Festplatte mitlieferte.

Die Erweiterung wurde in zwei Versionen veröffentlicht, einmal mit integriertem Netzwerk- und Modem-Anschluss sowie als reine Netzwerkvariante. Die Netzwerkfunktion wie der Festplattenanschluss sind dabei identisch. Viele Dritthersteller bieten inzwischen diesen Adapter mit SATA an, dabei handelt es sich entweder um einen modifizierten Originaladapter oder um einen Nachbau, welcher keine Netzwerkfunktion mehr bieten kann.

Mit der Modernisierung der Konsole als deutlich verkleinerte Bauform wurde die Ergänzung gestrichen aber dafür teilweise in die Konsole übernommen, so besitzt die Konsole direkt einen Netzwerkanschluss, der es ermöglicht die Konsole an Breitbandanschlüssen für das Onlinespiel zu betreiben.

PlayStation 2
Silver PlayStation 2.png

PlayStation 2 | Hardware | Modelle | Modifikationen & Reparaturen | Spiele | Controller | Audio & Video | Peripherie & Zubehör

Konsolen der Sony PlayStation
PlayStation logo.svg

Stationär: PlayStation | PlayStation 2 | PSX | PlayStation 3 | PlayStation 4 | PlayStation 4 Pro | PlayStation 5 

Portabel: PlayStation PoketStation | PlayStation Portable | PlayStation Vita 

Online: PlayStation Network 

Konsolen der 6. Generation
Video-Game-Controller-Icon-IDV-edit-green.svg

Stationär: XBox | GameCube | Dreamcast | PlayStation 2 | Nuon

Portabel: Game Boy Advance | N-Gage | GP 32 | Flashback | Neo Geo Pocket Color | WonderSwan | WonderSwan Color | SwanCrystal | Cybiko | Zodiac | Pokémon Mini

Quellen