Nintendo 64 Ausgabe

Aus Spiele-Wiki

An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter.

Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!) Daher sollte die Seite noch nicht indiziert werden.

Die Aufgabenliste und erste Quellensammlung zum Thema:

Wenn du noch weitere Quellen kennst: Bitte ein Rauchzeichen :)

Audio

Mono - 1.0

Stereo - 2.0

Hauptartikel: Analog Audio

Die Chinchanschlüsse können sowohl an den Fernseher als auch direkt an eine Anlage angeschlossen werden. Auch die Verknüpfung mit durchleitenden Geräten, wie etwa einem Videorecorder sind problemlos möglich.[1]


Digital - 2.0

Hauptartikel: Digital Audio

Durch zusätzliche Platinen, und einige Tricks um ein Taktsignal für die Kodierung des Tons zu bekommen, ist es möglich ein rein digitales S/PDIF-Signal an TOSLINK oder eine Chinch-Verbindung weiterzugeben.[2] Damit ist eine komplett rauschfreie und Audioübertragung in uneingeschränkt höchstmöglicher Qualität möglich.

Insert redirect.png Der Umbau erfordert ein Verständnis für die Anpassung und das Abgreifen von Signalen. Eine Beschreibung ist hier verfügbar: Nintendo 64 Digital Audio ergänzen.

Video


Antenne

Hauptartikel: Antennensignal


Composite

Hauptartikel: Composite


S-Video

Hauptartikel: S-Video

Ohne Modifikation ist S-Video das bestmögliche Signal, welches die Nintendo-64-Konsole ausgeben kann. Durch die Aufteilung von Chroma- und Luminanzsignal ist die Konturstärke gegenüber Composite deutlich besser. Es sind zahlreiche verschiedene S-Video-Kabel verfügbar. Günstige Varianten besitzen meist eine schlechte Signalabschirmung was zu einem Schachbrettmuster-Effekt in der Videoausgabe führt.

RGB - Komponent

Hauptartikel: RGB

  • N64RGB by Borti[3]
  • N64RGB by donking2000
  • N64RGB by ikari01[4]
  • N64RGB by Zerberus
  • N64RGB by viletims[5]
  • N64RGB Advanced (RGB, YPbPr, VGA)[6][7][8]
  • N64RGB by TzorriMahm[9]

YPbPr - Komponent

Hauptartikel: Component

  • N64 Advanced Mod[8]


VGA

Hauptartikel: VGA

  • VGA by mikejmoffit unfinished project[10]
  • UltraVGA[11]
  • N64 Advanced Mod[8]


HDMI

Hauptartikel: HDMI

Belegung

Nintendo MultiAV.svg
Kontakt Signal [12][13][14]
Pin 11 Mono / Links Signal
Pin 12 Rechts Signal
Pin 1
Video
Rot Signal
Pin 2 Grün Signal
Pin 4 Blau Signal
Pin 7 S-Video Luminanz­signal
Pin 8 Chrominanz­signal
Pin 9 Composite / Synchronisation Signal
Pin 5 gemeinsame Masse
für Audio / Video / Zusätzliches
Pin 6
Pin 3 +12V
Pin 10 +5V

Die Belegungsdarstellung beschreibt die komplette Belegung des Multi-AV-Anschlusses wie er bei NES, SNES bis GameCube verwendet wird. Bei der Nintendo-64-Konsole ist ein Teil der Belegung erst nutzbar, wenn entsprechende Anpassungen und Umbauten vorgenommen wurden. Da diese regulär sonst nicht verfügbar sind. Konkret bezieht sich das auf das RGB-Signal.