XBox 360 Peripherie & Zubehör

Aus Spiele-Wiki

An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter. Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!) Daher sollte die Seite noch nicht indiziert werden.


Controller

XBox 360 Controller

Hauptartikel: XBox 360 Controller

Der Controller für die XBox 360 in zwei Varianten erschienen, kabelgebunden und kabellos. Die Controller sind parallel auch in den Farben der Konsole beigelegt worden, so dass es schwarze, weiße und diverse Sonderausgaben gibt. Ebenfalls wurde der Controller durch die Buchse an seiner Unterseite erweiterbar und mit dem Chatpad wie auch den Kopfhörern und Headsets der Komfort der Spieler deutlich erhöht.

Kinect

XBox 360 Kinect Sensor

Hauptartikel: Kinect Die Kinect ist ein Konzept um die Mensch-Maschine-Interaktion neu zu gestalten, so ermöglicht es die Sensorleiste Ton aufzunehmen, Personen mittels einer Tiefenkamera zu Erfassung und erfasste Bilder für das Spiel zu verwenden. Die Kinect sollte damit ein alleinstellungsmerkmal der Konsole werden und ebenfalls moderne Ideen der Steuerung präsentieren, so dass Nintendo mit dem Wii Controller und dessen Bewegungssteuerung nicht der einzige Ansatz auf dem Markt ist.

Das Konzept wurde bei der XBox One mit einer aktualisierten Kinect fortgeführt.

Speicherkarte

XBox 360 Speicherkarte

Für die XBox 360 wurden ebenfalls Speicherkarten angeboten. Diese waren optional, da Speicherstände ebenfalls auf der internen Festplatte oder über die Synchronisierung durch XBox Live abgelegt und übertragen werden können.

Diese sind nur mit dem ersten Modell der Konsole kombinierbar. Die neueren Modelle verzichten auf diesen zusätzlichen Anschluss, da jeder USB-Stick die Fähigkeit besitzt Inhalte zwischen Konsolen zu übertragen oder auf diese zu speichern.

Festplatte

XBox 360 Festplatte
XBox 360 S /E Festplatte

Hauptartikel: XBox 360 Festplatte Neben dem Internen Speicher der XBox 360, welcher wie bei dem Vorgänger für das System und dessen Updates vorbehalten ist, kann die XBox auf externen Speicher, wie den Memory Stick, USB Geräte wie auch eine zusätzlichen Platte zugreifen und diese für die Ablage von Spielen, Updates, Spielständen oder als Zuspieler von Musik und Filmen verwenden. So wurde zusammen mit alternativen Steuerungen die Konsole ebenfalls zum Media Center. Mit dem Ausbau des Netzwerkes und Apps wie Spotify und Netflix wurde diese Möglichkeit festgeschrieben.

Die fest verbundenen Festplatten besitzen ebenfalls eine Verschlüsselung, welche verhindert, dass Platten von Drittherstellern verwendet werden können. Diese Blockade wurde erst durch das entschlüsseln aufgebrochen und kann inzwischen durch Modifikation der Festplatten nachgestellt werden um andere Festplatten auch an unveränderten Konsolen zu ermöglichen. Siehe dazu: Eine Festplatte für die XBox 360 erstellen.

Fernbedienung

XBox 360 FernbedienungXBox 360 Fernbedienung

Hauptartikel: Fernbedienungen an Konsolen

Die XBox 360 kann ebenfalls als Abspielgerät für Streaming und Datenträger verwendet werden. Um diese Funktion zu unterstützen wurden ebenfalls Fernbedienungen bereitgestellt, so war es nicht erforderlich die Konsole bei der Mediennutzung mit einem Controller zu steuern.

Die Fernbedienung wurde meist in einer großen und einer verkürzten Form angeboten, der Unterschied zwischen diesen ist ein Nummernblock für die direkte Eingabe. Ebenso wurden die Fernbedienungen auf die Modelle der Konsole und Farbe angepasst. So ist eine Vielzahl an Varianten der Fernbedienung verfügbar.

WLAN Adapter

WLAN Adapter

Das erste Modell der XBox 360 besitzt kein integriertes WLAN, daher war es erforderlich die Konsole mit einem Netzwerkkabel zu verbinden. Um das zu Vereinfachen und aktuellere Verbindungstechniken zu unterstützen wurden WLAN Adapter als Zubehör angeboten.

Der Adapter wurde für die Elite-Version des Modelles ebenfalls in schwarz angeboten.

Headset

Hauptartikel: Headset

XBox 360 Headset



Audio Adapter

zusätzlicher Audio Ausgang

Hauptartikel: Analog Audio, Digital Audio

Das erste und zweite Modell der XBox 360 bieten einen Anschluss für verschiedene AV-Kabel. So gibt es neben Composite, Component wie auch VGA-Kabel oder andere Kabel. Bei der Nutzung des HDMI-Ausgangs der Konsole ist dieser Anschluss ungenutzt, um die Anschlussfähigkeit an eine Anlage bei dieser Konstellation zu verbessern ist der Audio Adapter als Zubehör angeboten worden. Damit wurden sowohl Analog Audio über Chinch als auch Digital Audio über TOSLINK bereitgestellt um die Konsole direkt an einer Anlage betreiben zu können.

Video

VGA

VGA Kabel

Hauptartikel: VGA


HD DVD

HD-DVD Erweiterung

Microsoft war ein wesentlicher Partner von Toshiba bei der Entwicklung des HD DVD Standards. Um die Konsole auch als Multimedia System für das Wohnzimmer vermarkten zu können, sollte auch eine Disc-basierte HD-Lösung für die Zukunft bereitgestellt werden, zumindest bis ein HD Streaming über die Konsole etabliert ist.[1] Die Veröffentlichung des Laufwerks war also Unterstützung des Partners sowie Bremsen der Konkurrenz, die in erster Linie aus Sony besteht.

Das Laufwerk kann nicht dazu verwendet werden um Spiele auf der Konsole zu starten. Diese sind an das interne DVD-Laufwerk gebunden, da die Koppelung der Platine zum Laufwerk nur dort besteht.