XBox Ausgabe

Aus Spiele-Wiki

Die "Original" XBox bietet eine Reihe von Ausgabemöglichkeiten. Interessierte entwickeln auch heute noch Möglichkeiten um die Ausgabe und Qualität zu verbessern, auch um das spielen auf modernen Bildschirmen zu ermöglichen.


An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter. Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!)

Audio

Stereo - 2.0

Hauptartikel: Analog Audio

Digital - 5.1

Hauptartikel: Digital Audio Die XBox bietet auch die Möglichkeit Raumklang auszugeben, dazu sind bestimmte AV Kabel erforderlich, die einen optischen Ausgang (so genannte TOSLINK) besitzen. Über diese kann dann die Ausgabe der XBox auf Raumklang umgestellt werden.

Video

Die XBox gibt üblicherweise das Videosignal in 480i bzw. 576i aus, über NTSC und der Einstellung für Komponentensignale ist allerdings auch 480p, 720p oder sogar 1080i möglich. Wobei die wenigsten Spiele für die höheren Auflösungen vorbereitet sind. Diese starten dann einfach in der höhsten für sie freigegebenen Auflösung, also meist 480p. [1]

Neben den üblichen Anschlüssen wie Composite und SCART sind auch diverse andere Anschlussmöglichkeiten wie S-Video oder D-Terminal- / Komponenten-Kabel möglich. Parallel gibt es einige Tüftler welche VGA durch Anpassungen des BIOS sowie HDMI als Adapter oder Beipass-Platine entwickeln und entwickelt haben.

Composite

Hauptartikel: Composite Ist das meist genutzte Signal zu dieser Zeit. Es bietet den Anschluss über das "übliche" gelbe Chinchkabel. Dieses Kabel ist das übliche, das mit der Konsole ausgeliefert wurde.

Die ausgegebene Auflösung ist "480i".

S-Video

Hauptartikel: S-Video Das S-Video Signal bietet mit der Aufteilung des Videosignals in Luminanz und Farbe ein besseres Signal als AV, ist allerdings den Komponentensignalen in Qualität unterlegen.

Die ausgegebene Auflösung ist "480i".


RGB - Komponent

Hauptartikel: RGB, SCART Das RGB-Signal bietet ebenfalls ein nach Komponenten getrenntes Signal, hier allerdings ein reines RGB. Als Anschluss wird der in Europa übliche SCART-Anschluss verwendet. Diese hat (je nach Kabel) die Möglichkeit der automatischen Umschaltung etc. Die Ausgabe ist auf 240p-480p beschränkt.

Die ausgegebene Auflösung ist "480i".

YPbPr - Komponent

Hauptartikel: Component YPbPr bietet die Möglichkeit ein analoges HD-Signal zu übertragen, so ist die Ausgabe der XBox von 240p bis 1080i möglich. Viele Fernseher unterstützen allerdings die Ausgabe von 240p über diesen Anschluss nicht mehr, daher geben einige das Signal als 480i und damit flickern oder gar kein Bild aus.

VGA

Hauptartikel: VGA Die XBox bietet originär kein VGA-Signal, besitzt aber Überreste der Fähigkeiten dafür. Dahingehend sind Modifikationen notwendig um das Signal zu bekommen. Über diese Anschlussform kann 480p, 720p und 1080i ausgeben. Auch ist es geräteabbhängig, da die XBox regulär ein "Sync on Green"-Signal ausgibt, unterstützt das Display diese Funktionen nicht, sind weitere Anpassungen erforderlich.[2]

HDMI

Hauptartikel: HDMI Hier muss man unterscheiden, da es verschiedene Ansätze gibt. Die meisten (die auf den MultiOut aufsetzenden) HDMI Lösungen verwenden das YPrPb Signal und Wandeln dieses um. Je nach Umsetzung gilt dies auch für das analoge Audiosignal, welches wieder in ein digitales gewandelt und übertragen wird. Es gibt auch Lösungen, welche das digitale Signal des SPDIF übernehmen und einspeisen. Allgemein ist dies nicht von außen zu erkennen und erfordert etwas Recherchearbeit.

Die Alternative ist das Abgreifen der Signale vor dem Digital-Analog-Wandler um ein sauberes digitales Signal für die Verarbeitung zu haben. So liegen die Videosignale in bestmöglicher Qualität vor.

Die Ausgabe der XBox ist von 240p bis 1080i möglich. Viele Fernseher unterstützen allerdings die Ausgabe von 240p über diesen Anschluss nicht mehr, daher geben einige das Signal als 480i und damit flickern oder gar kein Bild aus.

Belegung

An dieser Stelle sind die Inhalte noch stark lückenhaft und das Projekt muss noch deutlich erweitert werden.
Was nur Schritt für Schritt erfolgen kann. Also schau mal wieder vorbei, vielleicht ist der Artikel dann schon wieder weiter.

Anleitungen mit diesem Vermerk sind unvollständig und müssen noch weiter überarbeitet werden. Alle Angaben sind also noch ungeprüft. (!)

Die Aufgabenliste und erste Quellensammlung zum Thema:

Wenn du noch weitere Quellen kennst: Bitte ein Rauchzeichen :)
XBox
Xbox-Debug-Kit.png

XBox | Hardware | Modelle | Modifikationen & Reparaturen | Spiele | Controller | Audio & Video | Peripherie & Zubehör

Konsolen der Microsoft XBox
Vectorial Xbox logo.svg

Stationär: XBox | XBox 360 | XBox One | XBox One S | XBox One X 

Online: XBox Live 

Konsolen der 6. Generation
Video-Game-Controller-Icon-IDV-edit-green.svg

Stationär: XBox | GameCube | Dreamcast | PlayStation 2 | Nuon

Portabel: Game Boy Advance | N-Gage | GP 32 | Flashback | Neo Geo Pocket Color | WonderSwan | WonderSwan Color | SwanCrystal | Cybiko | Zodiac | Pokémon Mini

Quellen